Mein Taschenbegleiter

Vorfreude ist die schönste Freude. Ohja.
Und so hibbelte ich ganz schön umher seit meiner Bestellung des Taschenbegleiters bei Roter Faden.

Letzten Freitag eine Versandbestätigung. Yay!
Samstag kam er dann nicht. Wäre ja auch ultraschnell gewesen.
Montag leider auch noch nicht. Aber dann änderte sich die Statusmeldung dahingehend, dass er Dienstag zugestellt werden würde.
Oh was hibbelten wir Twitterer auf unsere Schätze.

Und was macht Frau Pappnase? Geht Dienstag Vormittag für ein Stündchen aus dem Haus und natürlich kam genau in dieser Zeit der Zusteller. Und natürlich war kein Nachbar zu Hause.  Aaaargghhhhh. Was hab ich mich geärgert.
Aber Vorfreude….. und so weiter….

Da ich eh zur Post musste versuchte ich zwar am gleichen Nachmittag einfach mal mein Glück, aber mein heiß ersehntes Päckchen war wirklich noch nicht da. Natürlich. Also nochmal 24 Stunden warten.

Gestern war es dann endlich so weit. Ich stellte mich brav in die Postschlange und hielt dann endlich mein Paket in den Händen.

Taschenbegleiter

Durch den Nachmittagstrubel und spätes Schlafen der Kinder, dauerte es dann allerdings noch ziemlich lange bis ich mir die Zeit nahm ihn auszupacken. Hach, was für ein schönes Teil.

Taschenbegleiter

Außen hellbraunes Leder*
Innen apfelgrüner Filz.
Drei Klammern, belegt mit Kalender (Layout 1); Notizbuch und Folien.
Gummiband in schwarz.
Dazu hab ich noch den Geburtstagskalender und das Adressbuch genommen.

Taschenbegleiter von Roter Faden Taschenbegleiter von Roter Faden

Taschenbegleiter von Roter Faden Taschenbegleiter von Roter Faden

Taschenbegleiter von Roter Faden

Ich kann mich ja immer schwer von Dingen trennen und deshalb war ich doch tatsächlich etwas wehmütig als ich heute schon mal ein wenig vom alten Kalender in den Taschenbegleiter umpackte. Aber das vergeht sicher schnell.

Der Taschenbegleiter ist wirklich ein hochwertiges Schätzchen.
Wie er sich im Alltag bewährt, wie ich ihn nutzen werde… darüber werde ich dann in einiger Zeit etwas schreiben können.
Aber ich bin sicher, dass ich sehr lange Freude an ihm haben werde.

Danke nochmal an die gute Ringelmiez und natürlich RoterFaden für den Rabatt und somit den kleinen Kick endlich einen anzuschaffen.

 

*Leder. Ja, ich habe mich für Leder entschieden. Es gefiel mir einfach am Besten. Ich esse vegan.(zu 99%… oh böse Schokolade) Ich lebe aber nicht 100% vegan. Das ist erstens sehr schwer (man glaubt gar nicht wo überall tierische Produkte eingesetzt werden) und zweitens gibt es einfach Dinge, wo ich gerne solch natürliche Materialien habe. Wir haben Lammfelle für die Kinder und sie tragen Lederschuhe. Ich stricke mit Schafwolle. Ich versuche tierische Produkte wo es geht zu vermeiden aber ein paar Ausnahmen mache ich eben doch.

Der Taschenbegleiter von Roter Faden – Sie haben mich endlich gekriegt

Ich bin ja auch so ne kleine Papiertante.
Das schönste wenn die Sommerferien zu Ende gingen war, dass man neue Hefte, Stifte usw. brauchte.
Ich habe mich stundenlang in Schreibwarenläden aufgehalten, schon als Kind und Teenager.
Ich liebe Notizbücher und Kalender. Ja, ich stehe auch total auf Elektronikkram und ich liebe mein MacBook und mein iphone abgöttisch. Aber so ein Kalender ist was wunderbares. Ich habe noch alle meine alten dicken Kalender und ab und an fällt mir einer in die Hände und ich erinnere mich an die Zeit.

Früher benutze ich solche einfachen Buchkalender die am Ende des Jahres aus allen Nähten quollen und ich einen dicken Gummi drum band weil ich soviel Zeug darin sammelte. Ich bin nicht nur ein Daten- sondern auch ein Papiermessi.

Seit ein paar Jahren benutze ich den Kalender von quiero. Eigentlich ganz schön. Da mir der Kalender nach 2 Jahren aber nicht mehr so gefiel bzw. für meine Bedürfnisse nicht passte, behielt ich nur die Hülle und tat immer einen einfachen, spottbilligen rein. Passte irgendwie.

Vor ein paar Jahren warf die hochgeschätzte ringelmiez das Wort „Taschenbegleiter“ in den Raum. Ich kuckte und staunte und fand das alles toll, hatte aber irgendwie keine Muße und nicht die finanziellen Mittel mir auch so ein Prachtstück anzuschaffen.

Über die Jahre sah ich immer mal wieder einen und er stand dann auch schon lange auf meiner Wunschliste.

 

Die liebe ringelmiez hat ein ausgesprochen entzückendes, neues Layout für Ihre Homepage. (unbedingt vorbeischauen und wenn ihr ein umwerfendes Quilt oder eine bezaubernde Puppe handgemacht möchtet, einfach bei Ella melden) Und um das zu feiern darf sich jeder einen Gutscheincode von „Roter Faden“, Heimat des Taschenbegleiters gibt, mitnehmen.

Und DAS konnte ich nun wirklich nicht an mir vorüberziehen lassen. Was für eine Gelegenheit!

Es spukte den ganzen Tag in meinem Kopf rum und ich freute mich auf den Abend.
Doch dann schickte ich schon am späten Nachmittag den Mann mit den Kindern zum Baumarkt, kochte mir ganz dekadent einen Schokoladenpudding und setzte mich vor den Laptop.

Wah! Soviel Auswahl! Doch mit etwas brainstorming ging es dann doch recht flott und ich drückte auf „bestellen“. (15%!!! Rabatt)

Und nun ist ein ganz wunderhübscher Taschenbegleiter auf dem Weg zu mir, der mein Schreibtischchaos hier ein Wenig lichten wird. Ich werde ihn lieben. Ich weiß es jetzt schon.

Für so ein Baby habe ich jetzt mein Konto leer geräumt, aber ich sehe es a) als Geschenk für 4 Jahre Apfelina-Mama übernächste Woche (DAS ist echt ne Meisterleistung sag ich Euch ;-) ) und b) wird es ganz ungemein nützlich für meine aktuellen Pläne sein, für die ich mir ununterbrochen am Tag den Kopf zermartere, neue Gedanken angeflogen kommen und ich Wichtiges nicht vergessen darf.

Die Investition wird sich gelohnt haben. Ich weiß es.

Also wenn noch jemand schon lange mit der Anschaffung spielt oder auch wenn ihr zum ersten Mal von einem Taschenbegleiter hört, schaut vorbei, schnappt Euch den Gutscheincode und bastelt Euch Euer Schmuckstück zusammen. Lohnt sich.