Dreifach Schokoladen Chip Muffins

*

So, das erste Rezept aus Cynthias Buch ist ausprobiert:
Das soll es sein

Der Teig (hatte eine ungewohnt Konsistenz; fand das noch jemand?)

Die fertigen Muffins frisch aus dem Ofen

Sieht doch aus wie aus dem Buch, oder? :-)


Das machen der Muffins war wirklich sehr einfach muss ich sagen.
Sie sind auch recht lecker.
Überraschenderweise (wegen soviel Schokolade) sind sie nicht
sehr süß. Für mich könnten sie noch um einiges süßer sein.
Als Zartbitterschokolade habe ich eine mit 70% Kakao genommen.
Vielleicht hätte man da eine andere nehmen sollen?
Hat die Muffins schonmal jemand gemacht und kann berichten?
Und ich finde sie etwas trocken.

Aber alles in allem sind sie lecker und ich werde sie nochmal machen.

*

2 thoughts on “Dreifach Schokoladen Chip Muffins

  1. Ich hab so schon zwei Mal gemacht und gleich nach dem Backen waren sie toll, nach dem Abkühlen fand ich sie auch trocken. Sie sehen zudem sehr unschön aus ;) Ich denke, dass man sie früher rausnehmen müsste, damit sie etwas mehr fluffy sind. Irgendwann wird die weiße Schoki ja auch so arg dunkel… Probieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.