See-Tag

Nach einem wirklich wunderbaren Start in den Tag mit allen Beteiligten, geht es nun ans große Packen.
Badesachen, Handtücher, Sonnencreme, aufblasbarer Riesen-Doughnut und natürlich jede Menge Essen müssen
sinnvoll und platzsparend verstaut werden. Denn: es geht gleich an den See.

Der beste Mann sportelt noch ein Bißchen, die Jungs haben eine Brio-Bahn-Landschaft gebaut und die Tochter tochtert so rum.

Dann bekommen Mann und Kinder Rucksäcke gepackt und wandern heute mal zum See. Erst einmal bis zur Fähre, rüber und noch ein gutes Stück weiter bis zum Ziel. Das wird sicher großartig! Ich wäre gern dabei, aber da vorausschauend der Rückweg am Abend, bergauf, nicht sonderlich amüsant werden würde, werde ich mit dem Auto hinterher fahren. Für die Schrittsammlung werde ich dann am Abend aber den Fußweg nach Hause antreten.

Aber erst einmal freue ich mich auf ein wenig Allein-Zeit zu Hause nachher; wenn der Wandertrupp schon los gezogen ist, ich aber noch in Ruhe das Auto voll packe und auch noch ein Bisschen nichts tue.

Toller Tag wird das!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.