Diät-Tag 2

Gegessen: Protein-Porridge, Mix-Pfanne aus etwas Reis, Tomaten, vegetarische Hähnchenstücke (dieses Mal sehr lecker), roten Zwiebeln und das alles auf Eisbergsalt, Wassermelone, Pfirsich, Aprikose und vom Wegrand ein-zwei Pflaumen und ein paar Brombeeren.

Bewegt: vormittags sehr wenig, da Büro, 20 Minuten Laufband, 40 Minuten Krafttraining (Arme + Schultern), Abendspaziergang mit dem Mittleren

Schritte: 17.379

Gefühl: Mit fast leerem Magen und großem Appetit einkaufen zu gehen ist doch immer eine Qual. War aber sehr stolz auf mich, dass ich keine zwei Schinken-Käse-Croissants mitgenommen haben, ebensowenig wie die Tüte Lakritz und Schokolade oder Chips. Für die Kinder landeten Süß- und Knabberkram im Wagen und das bricht mir auch ganz oft das Genick; ist es im Haus, will ich es essen. *hachseufz* An vielen Tagen macht mir das gar nichts aus. An nicht ganz so vielen, jede Menge…. Heute gehts noch gut. Wie gestern, in einer Stresssituation das unbändige Verlangen gehabt, ein Milchbrötchen in Nuss-Nougat-Creme zu tränken. Nicht nachgegeben. yeah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.