Manchmal läufts und manchmal eben nicht

Während ich an manchen Tagen überhaupt gar nichts auf die Reihe bekomme, das Haus vor Dreck steht, die Kinder nicht auszuhalten sind und ich alles, wirklich alles anzweifle (Ehe, Erziehung, Haushaltsfähigkeiten, Leistung im Lohnjob etc.) gibt es diese anderen Tage an denen einfach alles läuft. Da stehe ich früh auf, die Sonne scheint, der Haushalt geht leicht von der Hand, ich handle den Kindern gegenüber pädagogisch wertvoll und schaffe es sogar, ein spezielles Projekt anzugehen und überhaupt ist die ganze Welt konfettibunt und schön.

Ein Satz. Das war EIN Satz! o.O

Warum das so ist?
Keine Ahnung. Ich kann keinerlei Zusammenhang feststellen.
Dass es so ist, habe ich vor einer Weile tatsächlich akzeptiert und deshalb komme ich durch die weniger schönen Tage ganz gut durch denn ich weiß, dass es auch wieder ganz anders sein kann. Vielleicht morgen schon.

Manchmal ist es sehr nervig ich zu sein.
Aber aussuchen kann ich mir das ja nun leider nicht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.